Armbrust

Armbrust Mannschaftsmeisterschaft 2016/17

Zwei Aufstiege und ein Abstieg bei den 10m Armbrustschützen

Stehend:

In der 5. Runde MM verloren die Stehendschützen gegen Bürglen 1 mit 556 zu 561. Trotzdem konnte in der 1.Liga Gruppe 1 der Sieg erreicht werden. Mit je 8 Punkten, punktgleich mit Bürglen 1, reichten die geschossenen Zähler von 2770 zu 2743 zum Sieg. Somit werden sich die Stehendschützen in der nächsten Saison 2017/2018 erneut in der Nationalliga B bewähren müssen.

Kniend:

In der Nationalliga B konnten die anfänglich guten Resultate nicht bestätigt werden. Mit schwachen 549 Punkten wurde die letzte Runde gegen Berg 1mit 575 geschossenen Punkten deutlich verloren. Mit 4 Punkten aus den 5 Wettkampfrunden ist die 1. Mannschaft Punktgleich mit Berg 1. Die geschossenen Punkte mussten um den Abstieg entscheiden. Berg 1 erzielte 2868 Punkte und Ebnat Kappel nur deren 2811.

Mit Ebnat Kappel muss noch Wohlen 1 absteigen. In der Saison 2017/2018 werden diese 2 Mannschaften durch Stein 1 und Opfikon 1 ersetzt. Ebnat Kappel 1 muss sich dann in der 1. Liga behaupten.

Die Mannschaft 2 wurde neu gemeldet. Aus diesem Grund wurde in der 3. Liga Gruppe 2 gestartet. Souverän wurde der Sieg in dieser Gruppe erreicht. Es resultierte 10 Punkte und 2816 Schusspunkte. Mit 2 Verletzten wurde die Mannschafts Zusammenstellung von Mal zu Mal schwieriger. Mit Glück konnte dann noch Tamara Menzi anstelle von Martin Mächler eingesetzt werden.

Schlusswort:

Allen Aktiven Gratulation zu den erbrachten Leistungen . Den Verletzten recht gute Besserung und für die Freiluftsaison 2017 alles Gute. Gruppenmeisterschaft: Ebnat Kappel 1stehend wie kniend konnten sich für den Zwischenfinal qualifizieren. In diesem konnten jedoch nicht die optimalen Leistungen abgerufen werden. Mit 548 Punkten reichte es Stehend nur zum 20. Rang. In der Kniend Wertung waren die Resultate etwas erfreulicher. Mit 546 Ringen klassierte sich die Gruppe 1 im 13. Rang. Ebnat Kappel 2 belegte nach 2 Runden den 30. Rang.

Die vollständigen Ranglisten sind unter EASV Breitensport Wettkämpfe 10m einzusehen.

Der Armbrustverantwortliche

Herbert