Verbandswettkämpfe

OSPSV Final Elite in Ebnat-Kappel 2019

Heute sind bei den Ostschweizer Finalwettkämpfen, bei uns zuhause in Ebnat-Kappel, die Eliteschützen im Einsatz. Bereits ist der Gruppenwettkampf Geschichte - leider mit einem nicht allzu guten Ende für unsere Gruppen. Ebnat-Kappel 1 mit Nina Suter, Hanspeter Künzli, Petra Hollenstein und Mirjam Künzli belegt mit einem Punkt Rückstand auf das Podest den undankbaren 4. Rang. Ebnat-Kappel 2 mit Urs Bösch, Larissa Bösch, Andreas Schweizer und Linda Riedener sichert sich den guten 6. Rang gefolgt von Ebnat-Kappel 3 mit Franco Santoro, Iwan Hüppi, Ignaz Nachbaur und Maria Hagmann auf dem 7. Rang. Die Medaillen holten sich Gossau 1 vor Gossau 2 und Gais 1.

Das Geburtstagskind Nina Suter erreichte mit 397 Punkten (98, 99, 100, 100) das beste Einzelresultat aller Schützen. Herzliche Gratulation! 

Nina Suter ist Ostschweizer Meisterin

An ihrem ersten Wettkampf bei der Elite zeigte Nina Suter was in ihr steckt und gewinnt gleich den ersten Meistertitel. Hinter ihr auf dem Podest stehen Martina Kaiser, Grabs und Myriam Brühwiler aus Gossau. Mirjam Künzli erreichte im Final den achten Rang. Nicht für den Final qualifizieren konnten sich Linda Riedener als Neunte, Larissa Bösch auf Rang 11, Petra Hollenstein auf Rang 12, Maria Hagmann auf Rang 14 und Marlen Schilliger auf Rang 15.

Bei den Männern siegte Christoph Dürr, Gossau vor Sandro Greuter, Sargans und Pascal Bachmann, Gossau. Die Ebnat-Kappler erreichten die Ränge 11, Urs Bösch, 17, Andreas Schweizer, 19 Nicola Roth und 20 Markus Künzli.

Meistertitel für Hanspeter Künzli

Die Kategorie Altersklasse wurde von den Ebnat-Kappler Schützen dominiert. Im Final der besten Acht waren gleich fünf unserer Schützen vertreten. Deutlicher Sieger ist Hanspeter Künzli vor Arinette Moser, Grabs und Carmen Suter. Dahinter liegt Hanspeter Widmer auf dem undankbaren 4. Rang. Franco Santoro erreichte den 6. Rang, Hansruedi Lüthi Rang 7. Herzliche Gratulation!